Beiträge von Leonhard Seufert

    Es wäre eine Möglichkeit denke ich zu sagen, der Schaden bei einem kleinen Unfall wird minimiert. Jedoch ist es keine Lösung, dass der Gurt vor Allem schützt. Dann haben irgendwann die PRS-ler noch weniger Arbeit und verabschieden sich.

    Sehr geehrter Herr Magic,


    wir möchten Sie gerne für ein Bewerbungsgespräch zu uns ins TS³ einladen.

    Kommen Sie bitte am 30.01.2018 um 18:00 Uhr in die PRS Notaufnahme.
    Ich werde Sie dort in Empfang nehmen und das Gespräch mit Ihnen führen.

    Bitte machen Sie sich bis dahin mit dem Server- und PRS Regelwerk vertraut,
    um gut auf das Bewerbungsgespräch vorbereitet zu sein.


    Mit freundlichen Grüßen

    Ihr PRS Team - Leonhard Seufert [***]




    Ps.: Planen Sie sich ca. 2 1/2h ein...

    Sehr geehrter Herr Brutan,


    wir freuen uns Ihnen mitteilen zu dürfen, dass wir Ihre Bewerbung annehmen und
    hoffen Sie werden Ihren täglichen Pflichten mit viel Spaß und Elan nachkommen
    und Ihren Dienst verantwortungsvoll ausführen.


    Bei weiteren Fragen wenden Sie sich gerne an mich oder einen Ihrer neuen Kollegen.



    Mit freundlichen Grüßen



    Ihr PRS Team - Leonhard Seufert [**]

    Sehr geehrter Herr Butan,


    wir möchten Sie gerne für ein Bewerbungsgespräch zu uns ins TS³ einladen.


    Kommen Sie bitte am 04.01.2018 um 18:00 Uhr in die PRS Notaufnahme.
    Einer unserer Ausbilder wird Sie dort in Empfang nehmen und das Gespräch mit Ihnen führen.


    Bitte machen Sie sich bis dahin mit dem Server- und PRS Regelwerk vertraut,
    um gut auf das Bewerbungsgespräch vorbereitet zu sein.


    Bestätigen Sie mit bitte noch diesen Termin, da er ja doch relativ kurzfristig ist.



    Mit freundlichen Grüßen




    Ihr PRS Team - Leonhard Seufert [*]


    Planen sie sich bitte mindestens zwei Stunden ein!

    Sehr geehrter Herr Dirito,


    wir freuen uns Ihnen mitteilen zu dürfen, dass wir Ihre Bewerbung annehmen und
    hoffen Sie werden Ihren täglichen Pflichten mit viel Spaß und Elan nachkommen
    und Ihren Dienst verantwortungsvoll ausführen.



    Bei weiteren Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung, oder Sie wenden sich an einen Ihrer neuen Kollegen.



    Mit freundlichen Grüßen


    Leonhard Seufert [*]

    Meiner Meinung nach war der größte Witz ja, dass geschrieben wurde:


    "Das Rodopoli HQ sei eingenommen!"


    Dazu sei gesagt, dass zu dem aktuellen Zeitpunkt 12 Polizisten im HQ waren, von eingenommen also absolut keine Rede!!


    Weiter im Text:


    Ich bzw. meine Kollegen und alle die genauso denken wie wir sind maximal verwirrt, genervt und vor allem fragen wir uns was der Hintergrund der ganzen Sache war???(

    Ich meine klar wir haben verloren und nein das ist kein mimimi weil wir es nicht packen konnten, was meiner Meinung nach aber auch keine Schande ist, wenn 18 Polizisten gegen 50 Rebellen, die wohlgemerkt vorbereitet waren, überrascht werden und sich mit den vorhandenen Mitteln verteidigen müssen!

    Jegliche Aussage, dass das SWAT an der Grenze eingeschüchtert hätte (4 SWAT´ler stehen mit mittlerer Bewaffnung 20-40 Personen mit starker Bewaffnung gegenüber) ist meiner Meinung nach einfach nur ein Versuch der ganzen Sache einen Grund zu geben, so zu übertreiben!!:/


    Ich will dazusagen ich bin wirklich enttäuscht von allen Teilnehmern!!

    Ich verliere mich hier gerade in Zeilen, hoffe jedoch, dass das einfach mal eine Art "Unfall" war und dass das nicht noch einmal passieren wird!


    Zum Ende hin, möchte ich noch bei der SSG und den Dithmarschern meinen Dank ausdrücken, die ja rechtzeitig die Belanglosigkeit der ganzen Aktion erkannt haben!:thumbup:


    Trotzdem einen schönen Abend!


    MFG der traurige Seufert :|

    Sehr geehrter Herr Dirito,



    wir möchten Sie gerne für ein Bewerbungsgespräch zu uns ins TS³ einladen.

    Kommen Sie bitte am 30.12.2017 um 17:00 Uhr in die PRS Notaufnahme.

    Ich werde Sie dort in Empfang nehmen und das Gespräch mit Ihnen führen.



    Bitte machen Sie sich bis dahin mit dem Server- und PRS Regelwerk vertraut,

    um gut auf das Bewerbungsgespräch vorbereitet zu sein.





    Mit freundlichen Grüßen



    Ihr PRS Team - Leonhard Seufert [*]




    Planen sie sich bitte ca. 2 Stunden ein

    Polizei Hauptquartier Altis
    Personalabteilung
    Alter Hafen 8
    814 00 Kavalla



    Dr. Leonhard Seufert
    Am Rehmenfeld 8
    814 01 Athira





    Bewerbung um eine Ausbildungsstelle im mittleren Polizeidienst


    Sehr geehrter Damen und Herren,
    sehr geehrte Personalabteilung des PPD,


    auf eine Ausbildung beim Paradise-Police-Department, wurde ich durch die Stellenanzeige des Altis-Sonntagsblatt vom 24.09.2017 aufmerksam. Da ich durch meine langjährige Arbeit beim PRS einen Sinn für die Allgemeinheit und den Schutz der Bevölkerung entwickelt habe, sah ich Parallelen zum Beruf des Polizisten und informierte mich ausführlich auf Ihrer Homepage. Bei unserem gemeinsamen Telefonat via TS3 Konferenz, konnten Sie mir meine offenen Fragen beantworten und ich freue mich, Ihnen hiermit meine Bewerbungsunterlagen übersenden zu dürfen.


    Bereits bei der Potentialanalyse im Zuge eines Berufsorientierungsprogramms der Berufsberatung Altis, wurde mir eine hervorragende soziale Kompetenz und Ausdauer bestätigt. Meine darauffolgenden Praktika schloss ich stets mit sehr gutem Erfolg ab und konnte mit Planungsfähigkeit und Lösungsorientierung überzeugen. Dies bestätigt mich in meinem Entschluss mit einer Ausbildung beim PPD die richtige Wahl getroffen zu haben.


    Zur Zeit arbeite ich nebenberuflich beim PRS und habe dort den Rang des Notarzt inne.


    Über ein persönliches Gespräch würde ich mich sehr freuen und verbleibe bis dahin,


    Mit freundlichen Grüßen


    Dr. Leonhard Seufert



    Anlagen:


    Lebenslauf






    Lebenslauf von Dr. Leonhard Seufert


    Persönliche Daten


    Dr. Leonhard Seufert
    Am Rehmenfeld 8
    814 01 Athira
    Telefon: +3021 123321
    Mobil: 0111 2233431
    Email: dr.l.seufert@email.gr



    Geburtsdatum: 25.05.1984
    Geburtsort: München, Deutschland
    Staatsangehörigkeit: deutsch; griechisch
    Eltern: Hans Seufert, Diplom Wirtschaftsingenieur
    Elke Seufert, Altenpflegerin


    Schulbildung


    09/1990 – 07/1994 Grundschule München-Land
    09/1994 – 07/2003 Gymnasium München-Ost
    09/2003 – 07/2009 Medizin-Uni Göttingen


    Praktika


    2000 Zoll München
    2001 Städtisches Klinikum München – Klinikum Harlaching


    Arbeitsverlauf


    2009 Behandelnder Arzt Klinikum Harlaching
    2011 Uni-Klinikums Erlangen
    2014 Notarzt beim PRS


    Besondere Kenntnisse


    Fremdsprachen: Verhandlungssichere Englischkenntnisse
    Großes Latinum
    Sehr gute Griechischkenntnisse
    PC-Kenntnisse MS Word
    MS Excel
    MS PowerPoint
    MS Access
    10 Fingerschreibsystem


    Führerscheine: Klasse B/B96
    Klasse C
    Klasse D
    Hubschrauberschein
    Bootsführerschein


    Interessen
    &
    Hobbys: Federal Agency For Technical Relief Germany
    Aktives Mitglied des Schützenvereins Kavala
    Rettungsschwimmabzeichen (Bronze, Silber, Gold)


    Athira, den 25.09.2017


    Dr. Leonhard Seufert





    Out of RP


    Hi, mein Name ist Leon, ich bin 17 Jahre jung und wohne in Bayern (nein nicht in München :D ). Ich habe aktuell 274 Arma-Stunden, die ich zu 80% auf diesem Server verbracht habe.
    Meine persönlichen Interessen unterscheiden sich tatsächlich nicht sonderlich von den oben genannten. Anmerken möchte ich jedoch, dass ich durch meine Mitarbeit im THW (Federal Agency....) viel Erfahrung mit dem Umgang mit Menschen lernen konnte. Dadurch und durch die Arbeit beim PRS bringe ich fortgeschrittene RP-Kenntnisse mit.


    Ich würde mich über eine positive Rückmeldung eurer Seite sehr freuen und verbleibe solange,


    Mit freundlichen Grüßen


    Leon