Posts by Carolan Calavanti

    Haha... mit jedem weiterem Tag der vergeht, festigt sich meine Meinung dem Server lieber den Gnadenschuss zu geben als diesen weiter über Wasser zu halten. Lieber das Ganze im Guten beenden, als hier jeden weiteren Tag den Serverrang nach unten sausen zu sehen.

    Moinsen,


    letztendlich soll der Trailer für den Server werben! Da sind wir uns hoffentlich alle einig.


    Was macht den Server besonders? Wieso soll ich auf LoP spielen und nicht woanders? Warum soll ich überhaupt Altis Life spielen und nicht was anderes?

    Ein Trailer, oder besser noch, ein Imagefilm soll auf diese Fragen Antwort geben - und das tut der momentane Trailer in den ersten 4 Minuten leider nicht.

    Wurde überhaupt bevor man den Film erstellt hat sich mit dem Medium Film auseinandergesetzt? Leider macht es nicht den Anschein. Hier mal eine kleine Verlinkung mit guten Tipps für einen solchen Film. Wenn man hiervon nur die Hälfte beachtet ist ein Imagefilm für diesen Server schon mal um einiges besser.


    Nun mal zu dem Künstlerischen:

    1. Cuts auf den Beat setzen!
    2. Nicht nochmal die gleiche Musik nehmen... wirkt recycelt!
    3. Bitte keine Ruckler!
    4. Wieso sieht man das HUD?! Wirkt in meinen Augen unprofessionell!
    5. Wieso so schnelle "Schwenkungen" in der letzten Hälfte des Film? Genau das ist doch das besonder auf unserem Server! Also wieso schenkt ihr diesem so wenig Screentime aber dem Flug fast 30 Sekunden.
    6. Die Cuts erinnern mich an eine Folienübergänge meiner PowerPointPräsentationen aus der sechsten Klasse.

    Zu guter Letzt noch eine Anmerkung. Die wichtigsten Infos sollten immer am Anfang kommen. Da sind die Zuschauer noch am aufmerksamsten... wieso kommen also in diesem Imagefilm jene Infos erst zum Schluss? Außerdem ist die "Story" so langweilig...


    Schönen Sonntag noch!

    ... -.-. .... .- -.. . / -.. .- ... ... / -- .- -. / ... .. -.-. .... / .... .. . .-. / -. .. -.-. .... - / -. --- .-. -- .- .-.. / ..- -. - . .-. .... .- .-.. - . -. / -.- .- -. -. / ..- -. -.. / ... . .. -. . / ..-. .. -. --. . .-. / -. .. -.-. .... - / -... . .. / ... .. -.-. .... / .... .- .-.. - . -. / -.- .- -. -. / ... --- -. -.. . .-. -. / -.. .. . ... . / ... .- -.-. .... . -. / .-- .. . / ... -.-. .... -. .- ..- --.. . / ... -.-. .... .-. . .. -... . -. / -- ..- . ... ... . -. / -.. .- / ..-. . .... .-.. . -. / -- .. .-. / .-.. . .. -.. . .-. / -.. .. . / .-- --- .-. - .

    Es macht einfach keinen Sinn etwas im Forum zu schreiben. Kommt doch mal bitte im Laufe des Tagen auf den Lost on Paradise Teamspeak für ein Gespräch. Ich werde da sein

    Meiner Meinung sollte doch die ganze Community bei einer Diskussion dabei sein... gerade wenn es um eine Bewerbung zu einer offiziellen Gruppierung geht, oder?

    Hallo!


    Auch wenn es viele Ideen sind, finde ich ist keine Idee dabei, welche WIRKLICH das Spielerlebnis verbessert. Aber ich nehme mal jeden Punkt einzeln unter die Lupe:


    1. Joa, ganz interessant aber was bringt es? Außerdem denke ich nicht, dass man jetzt wieder beginnt alles neu zu mappen... gerade weil die Region Kavalla, wie sie momentan ist, relativ neu ist.
    2. Vielleicht ganz sinnvoll, nur bezweifle ich, dass viele Neulinge in den ersten 2 Stunden überfallen wird. Denke aber nicht, dass die Zeit die hierfür zum entwickelt gebraucht wird den Wert den diese Neuerung für den Server bringt rechtfertigt.
    3. Cool, aber auch nur einmal - also nur dann wenn man neu auf den Server joint. Sobald man länger spielt, hat man auch hiervon nichts mehr.
    4. Interessant! Müsste man schauen, wie man dass dann weiter in das Spielerlebnis einbaut. Eventuell, kann man auch ohne Nummernschild fahren und wird dann bspw. nicht geblitzt, sobald einem dann aber die Polizei anhält muss man auf Grund dessen, dass man ohne fährt ein Ticket zahlen.
    5. Nein! Erst vor 6 Monaten wurde alles umgestellt. Jetzt habe ich mich gerade an das jetzige gewöhnt :P
    6. Noch eine Route, nein danke... dann verteilt sich noch alles viel mehr auf der Insel. Man sieht ja inzwischen selten noch einen.
    7. Unnötig. Sehe auch hier keine spielerische Verbesserung.
    8. Gibt es schon mehr oder weniger gibt. Wenn du privat eine Nachricht schreibst, werden keine Koordinaten gesendet.
    9. Glaube das hatte mal Performencegründe weswegen es Schilder sind.

    Schönen Samstag!

    Guten Morgen Moeck,


    ich finde es ehrlich sehr, sehr schade, dass du das Thema, sobald es Gegenwind bekommt, direkt auf die NZ umlenkst. Beide Posts, sowohl der von B.Bluemchen , als auch meiner waren objektiv und neutral geschrieben - kein Post hat sowohl dich oder deine Spielweise angegriffen - so wie du es mit der Unseren tust!


    Ich werde nun nicht versuchen mich recht zufertigen oder in sonst einer Art und Weise deinen Post Satz für Satz zu zerlegen und darauf antworten... dafür ist hier nicht der richtige Platz. Eines möchte ich dir dennoch mitgeben, Aussagen, dass wir schießgeil sind und kein RP machen können sind einfach nur falsch und zeigen, wie wenig du dich momentan mit der Situation auf dem Server auskennst.


    Nun aber nochmal auf das Ausgangsthema zurück:

    Ich finde es nicht gut, Spielern ein RP durch Wartezeit aufzuzwingen! Ich frage dich ganz ehrlich, denkst du RP nimmt zu, wenn man die Wartezeit verlängert bis man Respawnen kann? Wohl eher nicht - viele werden immer noch wiederbelebt werden, schnell ein bis zwei Worte mit dem PRS wechseln und sich dann auch wieder aus dem Staub machen.

    Außerdem würde es mich sehr frustrieren jeden Abend 15 Minuten meinen Charakter anzuschauen, wie er irgendwelche komischen Liegepositionen eingenommen hat und ich respawnen kann. Die, die Lust auf RP und das Gear nicht verlieren wollen sollen requesten und alle anderen sollten so schnell wie möglich wieder Spaß auf der Insel haben und nicht den Boden anstarren müssen!


    Noch einen schönen Tag!

    Finde es persönlich keine gute Idee. Für den der Gestorben ist bringt es keinen spielerischen Nutzen wenn man länger warten muss (sowohl vom Spaßfaktor, als auch vom Wirtschaftsfaktor). Und so oft, wie man in Arma durch Bugs, eigene Dummheit beim Autofahren oder sonst was stirbt, habe ich als Zivilist keinen Bock jedes Mal 10 Minuten zu warten, wenn ich sowieso am Abend nur mal 2 Stunden spielen will.

    Viel lieber sollte man, um das Respawnen obwohl man Requestet hat zu unterbinden, diese Spieler auf die interne Blacklist stellen und einfach nicht mehr Wiederbeleben. Somit lernen die es auch irgendwann... spätestens wenn sie ihre Waffen dadurch verlieren :P

    Guten Morgen!


    Jake Saturn | Perl : Ja, ich glaube du hast Recht...


    Ich denke die Ausparkkosten sind so wie sie sind in Ordnung. Wenn man mit dem Strider durch die Gegend fährt hat man schließlich auch ein höreres Risiko damit erwischt zu werden und ein entsprechenden Strafzettel bezahlen zu müssen.

    Natürlich hat man die Gefahr von der Polizei angehalten zu werden, nur finde ich diesen Punkt einfach nicht zu gewichtend. Manchmal entstehen in solchen Situationen schöne RP-Situationen oder ähnliches.

    Ich finde einfach der Hunter hat momentan keinen Pluspunkt auf seiner Seite, was mich überzeugt ihn zu fahren,der Strider wiederrum schon. Der Hunter ist langsamer, hat keinen militärischen Nutzen, ist weniger gepanzert und sieht verdammt hässlich aus. Somit wäre der reduzierte Ausparkpreis ein Argument doch mal auf den Hunter zu greifen und den Strider in der Garage zu lassen...

    Hallo zusammen,


    was haltet ihr davon, die Ausparkkosten des Hunters zu senken? Momentan ist es so, dass der Hunter und der Strider gleich viel zum ausparken kosten und zwar 100 000 $ pro Stück.


    3 Gründe dafür:

    1. Der Hunter hat weniger Panzerung und ist mit keinem Militärschnickschnack ausgestattet (Thermal und Rauch). Weniger Featueres -> weniger Preis zum Ausparken.
    2. Der Hunter ist weniger gepanzert. Somit hat auch hier der Hunter einen Nachteil und sollte weniger kosten zum ausparken.
    3. Der Hunter ist legal.

    Oft heißt es, dass man eher mit Hunter rumfahren soll, da dieser legal ist. Leider hat der Strider aber für die gleichen Ausparkkosten mehr Vorteile, somit tendieren viele natürlich zum Strider. Ich persönlich finde es, basierend auf diesen Tatsachen logisch den Hunter billiger zum Ausparken zu machen. Mein Vorschlag: 75 000 $


    Schönen Abend noch!


    P.S.: Falls nun manche meinen die Ausparkkosten des Striders zu erhöhen, so finde ich das nicht den richtigen Weg! 100 000 $ finde ich für den Strider finde ich absolut in Ordnung und auch gebalanced.


    Hallo zusammen,

    erstmal danke ich allen, die eine solche Communityabstimmung begrüßen würden!

    Dieser Thread zeigt die Zerissenheit in der Community über uns Dasein auf der Insel und ich denke mal, dass hiermit gezeigt wird, dass ein erheblicher Teil für die NZ ist.


    Um hier eins klarzustellen: Cobra , wir haben den Post nicht initiiert... also musst du uns auch nicht ansprechen. Dieser Thread ist von einem Communitymitglied eröffnet worden und nicht durch ein NZ Mitglied.


    Beste Grüße

    Hallo zusammen,


    alles geht irgendwann mal vorbei... ich habe gehofft und bin auch davon ausgegangen, dass meine Zeit und auch die Ära der NZ auf dem Server durch uns beendet wird und nicht durch Andere. Schlussendlich blicke ich nun auf 30 Monate zurück - 30 Monate voller Spaß, Freude, Nervenkitzel aber auch Verzweiflung, Mitleid und Frust... nun bleiben mir leider nur noch meine 895 GB an rohem, ungeschnittenem Videomaterial und meine Erinnerungen.


    Ich weiß noch genau, wie ich damals mit Blümchen angefangen habe auf dem Server zu spielen... wir unsere erste Kupferroute beendet haben und uns wie ein Schnitzel gefreut haben endlich einen Zamak zu kaufen. Was kam als nächstes? Klar - Marihuana! Doch die Freude werte nicht lang... einmal nicht aufgepasst, nicht genug Abstand gehalten und es hatte BUMM gemacht. Das Leben beider Zamaks wurde mit einem riesen Feuerball beendet. Nach einem kurzen Gespräch mit dem "Hausmeister" im Support wurden uns beide LKWs ersetzt. Ich weiß noch genau, wie der "Hausmeister" uns von seinen Farminggeschichten erzählte und davon, wie viele Hemmts er schon in die Luft gejagt hatte.


    Ein weitere Geschichte die mir immer im Kopf bleiben wird ist das schlechte Aim der Evers... ich denke sobald die Herren das Video sehen, werde auch sie sich daran erinnern...


    Was ist in den zweieinhalb Jahren noch so alles geschehen? Ach ja, genau - die etlichen Erlebnisse als PRSler. Von zig zerstörten Helikoptern (manche von Ihnen haben nur kurz den Boden verlassen), bis hin zu vielen wunderbaren RPs und schönen RDMs.


    Auch werde ich mich immer an die RPs, waren es die mit dem Kartell, der Polizei oder dem PRS oder jedem anderen auf dem Server erinnern, aber auch an die vielen Schießereien und Banküberfällen und an die meist sehr langen Gesprächen abseits des Servers auf dem TS.


    Schlussendlich möchte ich mich bei allen bedanken, die uns, die NZ, wieder auf dem Server sehen wollen (sind ja immerhin ein paar... 28 Likes auf den Entbannungsantrag und 18 Likes auf diesen Thread sind schon ein Großteil der Community) und danke auch allen Supportern und weiteren Personen, die sich für uns eingesetzt und für uns ein gutes Wort eingelegt haben! Ich nenne hier mal keine Namen... ich werde sicher welche vergessen. Ich denke die Personen die ich meine fühlen sich angesprochen.


    Leider, und das betone ich hier nochmal, endet unsere Zeit auf dem Server nicht freiwillig und um es zu betonen endet damit eine Zeit, die uns allen viel Spaß gemacht hat. So endet zwart die Ära der NZ auf dem Server aber mit diesem Thread definitv nicht im Forum und ich hoffe, dass mit diesem Post und den paar Videos wir noch alle in dem Kopf von so manchen bleiben werden.


    Zu guter Letzt mache ich hiermit noch einmal auf die Umstände und das Vorgehen unserer Bannsprechung aufmerksam (sie liegt mir immer noch sehr schwer im Magen) - wir sind eine Community und diese hat auch das Recht, sowas zu erfahren!


    Wir, die NZ, haben von unseren Bann durch einen öffentlichen Post im Forum Wind bekommen. Schon allein bei diesem Vorgehen stellen sich bei mir alle Nackenhaare auf! Wer stellt sich das Recht heraus, Personen, Mitglieder einer Community öffentlich an den Pranger zu stellen ohne davor mit diesen ein persönliches Gespräch zu führen.... hinzu kommt noch, dass am Vorabend sich lautstark in der Shoutbox über uns beschwert wurde und das von der Person, die am darauf folgenden Tag den Bann gegen uns ausgesprochen hat.


    Leider hat auch das darauffolgende Gespräch, welches erst nach unserer Bitte geführt worden ist, nicht die erwünschte Wirkung erzielt.

    Nach ein paar Gesprächen mit uns freundlich gesinnten Supportern und Communitymitgliedern wurde klar, dass dieser Bann einer ganzen Gruppierung im Alleingang durchgezogen wurde... wie ist sowas möglich? Wieso kann eine solche Entscheidung von nur einer Person gefällt werden? In jeder Verwaltung, in jeder Buchführung gibt es das Zwei-Augen-Prinzip... ein Prinzip, dass Menschen davon abhalten soll, alleine Sachen zu beschließen. Wieso nicht auch hier? Wieso gibt es ein SupporterTEAM, wenn im Endeffekt nur eine Person Entscheidungen fällt?


    Nun habe ich wohl meine 3000 Wörter an einem Tag schon um halb Zwölf verbraucht und mir bleibt nur noch zu sagen:



    Ich hoffe weiterhin auf eine #zweiteChance und wünsche allen weiterhin eine schöne Zeit auf der Insel.



    Carolan Calavanti/ Sam Flynn wohl für immer

    -OUT-

    Hallo zusammen,


    hiermit stelle ich einen Entbannungsantrag der Gruppierung NZ.


    Von wen wurden wir gebannt: Moeck

    Wann wurden wir gebannt: Mitte/ Ende Januar

    Warum wurden wir gebannt: ?


    Unsere Erklärung:

    Leider ist es uns noch immer schleierhaft, wieso wir gebannt worden sind. Uns wurde kein plausibler Grund genannt und es lag auch kein Regelverstoß vor.


    Über ein Gespräch auf dem TS würden wir uns freuen.


    MfG


    Die Familie NZ