Beiträge von Perry_1000

    Da ich es bisher ja immer geschafft habe dieses "mimimi" oder wie man es auch nennen mag unkommentiert zu lassen, möchte ich hier jetzt mal meinen Teil dazu abgeben. Und damit es auch keiner falsch versteht, ich verfasse hier meine eigenen Erfahrungen und somit auch meine eigene Meinung.


    Zu aller erst hat NIE jemand behauptet das ihr überhaupt nicht überfallen dürft. Es wurde lediglich gesagt ihr sollt euch mal etwas neues einfallen lassen als dieses ständige Überfallen von Zivs mit 5-7 Stridern wo ihr weder RP anwendet oder den Zivs eine Chance lassen würdet. Und wenn ihr schon durchgehend überfallen wollt gibt es genügend Wege dies attraktiv und mit Spaß zu gestalten.




    Zum Thema "ihr macht nie RP":


    Ich bin jetzt mittlerweile knapp ein halbes Jahr auf LoP und davon auch fast von Anfang an beim PPD und ich habe bisher ein einziges mal ein RP von der NZ erlebt was sogar gar nicht so schlecht war. Doch das traurige was ich finde ist einerseits der Punkt das es erst einmal dazu kam das ich dies mit erleben durfte und anderer seits das dies auch schon ca. 4 Monate her ist. Ich freue mich mittlerweile schon immer wenn ich mal eine der bisher mir komplett unbekannten Stimmen hören darf.


    Da ihr ja auch andauernd sagt wir versuchen nie RP oder wir zetteln die Schießereien an. Ich kann mich noch gut daran erinnern das wir vor ca. 3 Wochen, als ihr wieder einmal eine Bank gemacht habt, euch angeschrieben haben ob all dies nicht auch ohne Waffengewalt zu lösen sei. Was war die Antwort darauf? "Wir sind lediglich am Bankgold interessiert und würden dafür auch über leichen gehen". Als ihr am nächsten Tag wieder eine Bank gemacht habt haben wir versucht mit euch zu verhandeln und was geschah? Ihr habt es ausgenutzt und unseren Verhandlungspartner als Geisel genommen.


    Was natürlich auch an einer dieser Tagen geschah, war das ihr mit einem Strider, Hunter und Ifrit wieder einmal vor unserer Nase herum gefahren seit. Wir haben euch natürlich anhalten wollen. Doch da ihr das natürlich in den meisten fällen nie macht, haben wir euch nach paar Minuten versuch an der Grenze in die ihr flüchten wolltet ab zu fangen. Eine Sportlimousine stand vor dem Eingang, ihr habt die mit 2 Fahrzeugen eingemauert und einer von euch stand bereits im Turm und hat auf uns gezielt. Wir standen dort ca. 5 Minuten und wollten euch zum RP zwingen, doch was geschah? Ihr habt nichts gemacht und nach diesen 5 Minuten gedroht das wenn wir nicht weg fahren ihr auch uns schießt. Wir sind weg gefahren und ihr knallt uns trotzdem ab. Warum das denn? Etwa Schießgeil gewesen? Sah zumindest so aus wenn wir mit ungepanzerten Fahrzeugen (2 Sportlimousinen und einen Hummingbird) vor euch stehen. Mehr möchte ich zu diesem Thema nicht mehr sagen aber dies sollte vllt mal zu nachdenken anregen.




    Zum Thema "Es ist ja unfair wenn wir unsere Taktiken nutzen":

    Nur weil wir mal eine Methode finden um gegen euch zu gewinnen ist es natürlich unfair, ich finde es eher lobenswert das wir eine Methode versuchen um nicht direkt gewinnen zu wollen, sondern euch dazu bringen zu wollen das ihr nicht durchgehen mit Stridern herum fahrt sondern auch mal mit uns RP versucht indem ihr in solchen Situationen einfach aussteigt und redet oder generell nicht so provokant mit Stridern herum fährt. Wenn wir aussteigen würden und schießen ist es wie immer das gleiche, oder wollt ihr etwa doch wieder nur rum ballern? Für mich sieht es danach aus. Sonst würde diese Methode von uns ja nicht beklagt werden.


    Und was ich ebenfalls interessant finde ist, dass ihr sagt es wäre unfair was wir machen... Es ist also nicht unfair wenn man mit 7 Stridern (am Tag des Holz-Events) ein Gerät mit einem Dietrich knackt und dann am Verkäufer die Räuber heimlich das Fahrzeug leer räume weil bei den Cop's natürlich nichts nachgewiesen werden kann ob jemand ein Fahrzeug aufgebrochen hat. Da blieb mir zum Ende des Events echt viel Geld das ich gewonnen habe (ca. 1 M

    Millionen).

    Am gestrigen Aluminium-Event natürlich das gleiche, 5 Strider die mich mit meinem Gerät nach dem Verkaufen verfolgen und anfangen zu rammen. Mitunter auch mit der vollen Breitseite wodurch mein Gerät eine schöne rolle gemacht hat. Kurz darauf wurde ich gecallt weil ich ja sonst beim ATM in der Safezone wäre... Da hätte ich ja auch ganz schön viel Gewinn gemacht wenn mir alles weggenommen werden würde und ich dazu noch sterbe. (Gewinn während des Events wären 0$ gewesen)

    Ich finde eher so eine Vorgehensweise Unfair.



    Und nun nochmal meine bisherige Meinung wie all dies auf den Server wirkt:

    Ihr fahrt die ganze Zeit mit mehreren Strider über die Insel und überfallt sogar die Ziv's oder die Bank. Dadurch müssen sich mittlerweile so ziemlich alle Cop's um euch kümmern. Sprich wir haben kaum noch RP's mit den Ziv's, müssen diese unterbrechen und können uns meist nicht um deren Notrüfe kümmern. Das ist natürlich auch langweilig für die ganzen Ziv's wenn diese dann so selten RP mit den Cop's haben und dafür umso mehr ausgeraubt werden.


    Was ich einfach mal als Vorschlag bringen würde ist, das ihr eure Aktionen reduzieren würdet oder wie schon gesagt attraktiv zu gestalten. (Zumindest während der momentanen Spielerzahlen)



    So und da ich jetzt keine Lust mehr habe weiter zu schreiben werde ich meine Karriere als Autor starten und hoffen das meine Romane die "Leser"


    verändern und sie zum nachdenken erregen.


    Ich bedanke mich für jeden der sich alles durchgelesen hat und ich möchte hiermit niemanden bloß stellen sonder lediglich meine Ansichten schildern und auch nicht erreichen das jetzt wieder mein Text auf winzigste Schlupflöcher durchsucht und Argumentiert wird.

    Wenn man in seinem Z-Inventar so viele Gegenstände besitzt die das Inventar über das Gewicht von 100 überschreiten lassen, wird beim nächsten joinen einfach etwas aus dem Z-Inventar gelöscht damit es auf 100 bzw. knapp darunter geregelt ist. Bemerken konnte ich dies bisher nur als Cop und dies geschieht bei jedem Join.

    Die Weihnachtszeit hat begonnen, die Weihnachtsmärkte öffnen und bei einigen liegt schon der erste Schnee und so ist es an der Zeit, dass auch unsere schöne Insel nachzieht!


    Der Wetterbericht hat zwar keinen Schnee auf Altis vorhergesagt, aber das hält uns natürlich nicht davon ab euch einige weihnachtliche Events zu bescheren.


    Und so kommt es, dass der Nikolaus bereits in den Startlöchern steht um in kürze auf unserer schönen Insel zu landen und den Bürgern von Altis seine Gaben und Geschenke zukommen lassen möchte, aber nicht auf die übliche Art und Weise indem er einfach Kleinigkeiten in die Schuhe der Menschen packt. Er kommt höchstpersönlich vorbei, nachdem er all seine anderen Geschenke verteilt hat, denn bekanntlich kommt das Beste zum Schluss. So stellt euch auf einen Besuch des Nikolaus am Nikolausabend, am Mittwoch den 6. Dezember um 20.30Uhr ein. Doch vergesst nicht, der Nikolaus möchte von jedem ein Gedicht oder ein Liedchen hören bevor er seine Geschenke heraus gibt! Seine helfenden Elfen haben uns bereits verraten, dass der Nikolaus wohl am Kavala Marktplatz anzutreffen sein wird, da der Staat seine Ankunft in Kavala feiern möchte.



    Weihnachtliche Grüße,

    Euer Event-Team


    Aktueller Zwischenstand in den Punktetöpfen





    Name
    Iwan Sánchez
    Carlos Sánchez
    Tobias Evers
    Sheriff Hood
    Lars Evers
    Indri der Flock
    Pascal Frey
    John Schnee
    Achmet Bero
    Manfred Mueller
    John Evers
    Julian Evers
    Jack Mayer
    Senior Magic
    Harald Berger
    Semir Gerkan
    Tim Sanchez
    Klaus Trophobie
    Vaasge Dsi-Dasssan
    Punkte
    13
    9
    15
    2
    1
    4
    4
    2
    5
    5
    3
    4
    5
    11
    6
    5
    4
    5
    2





    MfG,
    Euer Event-Team