Beiträge von Koehler Sanchez

    So liebe Community, natürlich sind wir noch lange nicht am Ende mit den Events. Aus diesem Grund darf ich folgendes ankündigen.


    Heute um 20 Uhr findet ein Rennevent unter dem Namen "Tour de Altis" statt. Genaueres zum Ablauf erfahrt ihr um 20 Uhr auf dem Server. Vielen Dank an Timo, der das ganze auf die Beine gestellt hat. Desweiteren darf ich verraten, dass heute Abend nur die erste von insgesamt vier Etappen stattfindet.


    Am Freitag findet ein Event von den Srevers statt. Genaueres auch dafür erfahrt ihr die Tage. Auch hier vielen Dank an die Srevers , die sich die Zeit genommen haben, ein Event für die Community zu planen:thumbup:.


    Schließlich findet am Sonntag zum Abschluss noch ein Event vom Event-Team statt. Genaueres dazu, findet ihr im Forum, wo die Tage ein eigener Beitrag kommen wird. Als kleiner Teaser: Es wird ein sogenanntes Königsraub-Event, wie damals von der TGH in Burghausen.


    Wir hoffen ihr freut euch auf die Events und habt eine Menge Spaß. Man sieht sich auf dem Server ;).


    Euer Event-Team 8)

    Ja richtig gesehen, wir stocken unsere Mitgliederzahl ein wenig auf !


    Nach unserem Leitungswechsel haben wir intern beschlossen, dass es sinnvoll ist, einige Leute einzustellen, um einfach mehr Events für euch durchzuführen.


    Dafür suchen wir einige Leute die die Zeit und Lust haben Events zu planen und durchzuführen. Diesmal müsst ihr keine lästige Bewerbung schreiben, sondern ihr meldet euch einfach alle bei mir (Köhler) und wir melden uns dann bei euch wenn wir euch gerne haben wollen.


    Solltet ihr dabei sein, werden wir euch ein wenig fordern, um sicherzustellen, dass ihr auch wirklich was tun wollt und nicht faul rumsitzt. Auf Deutsch: Ihr habt dann die Aufgabe, euch ein eigenes kleines Event auszudenken, dieses zu planen und dann natürlich mit dem ganzen Event-Team durchzuführen. Sollte das gut funktionieren seid ihr offizielles Mitglied im Event-Team :)


    Während der Aktivitätswoche, habt ihr auch die Möglichkeit einfach so mal vorbeizuschauen und euch schon mal ein Bild zu machen.


    Also wer wirklich Interesse hat, kann sich gerne bei mir melden :thumbup:

    Mariano Rajoy, der ehemalige Präsident und Staatschef von Spanien wurde am 1. Juni durch ein Misstrau-
    ensvotum abgesetzt. Der neue Staatschef ist jetzt Pedro Sanchez mit seiner Partei PSOE. Nun ist Rajoy lediglich der Parteivorsitzende der PP( Partido Popular). Nach der Enttäuschung seines Parlaments, möchte er erstmal eine Auszeit von Spanien und sich ein bisschen Ruhe gönnen. Dafür hat er sich die paradiesische Insel Altis in Griechen
    land entschieden. Nun soll in den nächsten Tagen eine kleine Inselrundfahrt stattfinden
    .


    Vereehrte Banditen und Rebellen unsere Kartell-Spione haben herausgefunden, dass die besagte Inselrundfahrt an diesem Sonntag um 16 Uhr stattfinden soll. Wir sind drauf und dran die geplante Route herauszufinden, allerdings ist bisher nur folgendes bekannt: Der ehemalige Präsident wird in einem von mehreren gepanzerten Polizei-Huntern befördert. Diese werden von jeweils einer Polizei-Streife eskortiert. Als Parteivorsitzender der stärksten Partei Spaniens stellt er einen enormen Wert für
    die PP dar. Also die beste Möglichkeit um durch eine Geiselnahme eine Menge Kohle zu machen. Also wer ihn lebend bringt wird eine große Bezahlung erhalten.


    Aufgabe und Ablauf:


    Die Transporte werden zunächst unabhängig voneinander eine unbestimmte Route fahren. Das Kartell wird im Laufe der Zeit einige Hinweise zum Aufenthaltsort und zum richtigen Transport geben. Um den Präsidenten zu bekommen, muss der richtige Transport erstmal angehalten werden. z.B. durch ein Nagelband oder eine Straßensperre, aber definitiv nicht das Feuer direkt eröffnen. Sobald dieser angehalten hat, muss der Präsident in die Gewalt gebracht werden. Dazu wird es wahrscheinlich zu einer Schießerei kommen, aber wir wollen ja alle bisschen Action :). Der Präsident hört immer auf die "stärkere" Partei. Habt ihr den Präsidenten fahrt ihr ihn hinter die Grenze und übergebt ihn dem Kartell. Die Belohnung in Höhe von 16 Millionen bekommt ihr nach Ende des Events.


    Kleines Regelwerk:


    1. Der Transport muss angehalten werden und erst nach dem callen darf geschossen werden.

    2. ES sind Rebellengrüppchen mit bis zu 4 Spielern erlaubt.

    3. Wenn ein Transport überfallen wird, haben sich andere rauszuhalten

    4. Offizielle Gruppierungen, dürfen natürlich trotzdem mitmachen, jedoch unter anderem Namen, um keinen Vorteil zu haben.

    5. Der Präsident darf nur mit einem Bodenfahrzeug zum Kartell gebracht werden.

    6. Die Polizei kann auch die Grenze im Notfall wie immer raiden, jedoch dürfen sie dann auch von allen Rebellen beschossen werden.

    7. Die Polizei kann die Rebellen, die bei einem Überfall gescheitert sind verfolgen, dies gilt jedoch nur für die Fahrzeugstreife und nicht für den Transport.

    8. Die Polizei und die Rebellen dürfen beide wieder neu dazustoßen. Das ganze geht solange bis der Präsident beim Kartell ist.


    Bis dahin viel Spaß in der Aktivitätswoche und das Event-Team freut sich auf eure Teilnahme :)


    So Werner auch ich bedanke mich für die Zeit im Dienst. War immer lustig und wir hatten eine Menge Spaß. Des weiteren könnten wir uns auch im RL kennenlernen, wo ich mich auf eins der nächsten Treffen freue 😄. Ansonsten wünsche ich dir viel Spaß und Erfolg bei dem was du machst.

    Also erstmal danke an dich Ylissa für die konstruktive Antwort, darauf werde ich wenn ich später Zeit habe in Ruhe Antworten. Also Carlos bis jetzt würde hier nur konstruktiv geantwortet meiner Meinung nach, wenn dann jemand persönlich wird dann kann da keiner von uns was dafür also wieso sollte ich diesen Beitrag nicht schreiben, wenn man mit einigen Leuten durchaus konstruktiv diskutieren kann?

    Das stimmt im Prinzip aber wir machen halt auch nur unseren Job und der besteht nun einmal daraus, Kontrollen durchzuführen und Verbrecher zu bestrafen. Im echten leben passieren ja auch öfters Anschläge von Terroristen, soll die Polizei weil sie die meistens nicht vereiteln kann auch. Soll die Polizei es dann auch einfach sein lassen und nichts machen?

    Liebe Mitglieder der Gruppierung AUF. Das soll hier kein Mimimi werden, deswegen komme ich mal direkt zu meinen Kritikpunkten. Ich verstehe nicht, was das Ziel eurer Gruppierung ist. Meiner Meinung nach ist euer Verhalten auf dem Server einfach nicht Altis Life würdig. Ich kann nur von den Situationen erzählen, bei denen ich dabei war und diese liefen zu 100% wie folgt ab. Ihr fahrt mit einem Quilin über die Insel (damals war die Lackierung auch noch illegal, bis ihr eine PPD Streife trefft. Diese will dann für gewöhnlich eine allgemeine Verkehrskontrolle durchführen, da meistens ein bewaffneter Schütze auf dem zugehörigen Platz sitzt. Was danach folgt, muss ich im Sinne von RP-Verweigerung deuten. Es wird weggefahren, bis die Polizei härtere Maßnahmen ergreift, entweder das Zünden des Murrats oder ein gelegtes Nagelband. Sofort hält der Qulin an der bestmöglichen Stelle und es werden so viele Beamte wie nur möglich erschossen. Kommt so etwas einmal vor, denke ich mir da hat jemand schlechte Laune und möchte mal bisschen schießen. Jedoch ist dieses Szenario leider der Dauerzustand wie es auch heute wieder war und weswegen ich jetzt diesen Beitrag schreibe. Ich denke nicht, dass ich euer Verhalten dadurch ändern kann ( auch wenn ich es hoffe) aber vielleicht denkt ihr ja mal drüber nach ob ihr einen Roleplay-basierten Modus spielen wollt oder vllt. doch lieber Death- oder Team-Deathmatch. Denn das was ihr macht hat auf einem Altis Life Server nichts zu suchen und sollte sich schämen:cursing:.

    Ich finde es schade, dass immer auf so lange zurückliegende Sachen bezogen wird. Die Argumente mit NZ begeht Regelbrüche gab es damals bevor sie von Moeck gebannt worden sind. Seitdem sie wieder da sind, habe ich niemanden über die NZ schlecht reden gehört. Aber sobald sich die NZ bewirbt werden wieder alle Verteidigungsmaßnahmen hochgefahren? Verstehe ich nicht


    Außerdem möchte ich jetzt überhaupt niemanden damit angreifen, versteht das bitte nicht falsch. Aber in letzter Zeit habe ich keinen Onkel- oder Simon Dithmarscher auf dem Server gesehen, die RP mit der NZ hätten.


    Also bitte bezieht euch doch auf das aktuelle Verhalten der NZ und sucht nicht irgendwelche Banns von früher als Argument für ihr jetziges Verhalten.


    LG Köhler

    Ja seitdem ihr wieder da seid, muss ich sagen hat sich einiges mit euch geändert. Ich denke alle Parteien haben sich die Kritik, die sie bekommen haben, zu Herzen genommen und für mich habt ihr euch sehr ins Positive verändert. Ich denke dass ihr einen Platz als offizielle Gruppierung, durch eure Aktivität und Art verdient habt.


    Daher wünsche ich euch viel Glück und freue mich auf die nächsten Begegnungen.

    Da muss ich dem Herrn Backmann aufjedenfall Recht geben. Wenn du dich vorher 5 Minuten hinsetzt und dir bisschen Gedanken über ein gutes RP machst, dann wirst du da eig kein Geld verlieren.


    Aber nochmal zu dem eigentlichen Sinn der Tankstelle: Ich finde das mit dem Geld waschen keine gute Idee, da man bei Der Tankstelle einfach ein kleines aber feines RP macht und dafür bisschen Geld bekommt.


    Aber ich gebe dir Recht, man könnte vllt. Was neues einführen, wo man nicht nur RP(Tankstelle) macht oder rumballert(Bankfiliale). Irgendwas wo man halt vor der Polizei entweder flieht oder man etwas illegales hat und des verarbeiten oder verkaufen muss. Logischerweise bringt das dann mehr Geld.

    Nehmt es mir nicht böse aber wir hatten jetzt schon mehrere Hilfssheriffe die gesagt haben was sie alles machen. Im Endeffekt ist von der einen Gruppierung der BHG keiner mehr da und zum anderen verstehe ich nicht, was die Leute immer erwarten. Ich will jetzt keinem zu Nahe treten, aber ihr könnt doch nicht einfach sagen, ihr beschützt die Bürger und nehmt dann Leute die für euch ein Verbrechen begangen haben einfach fest.


    Mal vom Thema Selbstjustiz ganz abzusehen, ist es auch für die Rebellen einfach nur nervig wenn jeder meint immer der Polizei als Undercover-Detective oder so zu helfen. Wobei ich mir nicht vorstellen kann, dass diese sich das lange gefallen lassen.


    Im Endeffekt kann ich euch nur raten:

    Bewerbt euch doch einfach bei uns als Polizisten und dann werdet ihr auch zu Einsätzen gerufen, fahrt/fliegt über die Insel und dürft Verbrecher auch festnehmen und verhaften.


    LG Köhler

    Ich denke auch, dass diese halt für die betroffenen Personen diverse Sachen erlauben bzw. verbieten. Teilweise ist es sinnvoll dies geheim zu halten, damit dass niemand anderes gegen diese Leute verwenden kann. Man könnte dieses Wissen ja missbrauchen und jemanden zu etwas drängen, wo man schon weiß dass er das nicht darf.

    Kleiner Nachtrag von mir, ich finde es aufjedenfall auch sinnvoller den PRS so attraktiver zu machen, als Leuten RP aufzuzwingen. ich appelliere an die Leute öfters zu requesten wenn sie Bock haben ein RP mit dem PRS´ler zu machen. Verurteile aber niemanden, der lieber wieder zurück zur Action/ dem normalen Alltag will, denn es wäre eine Lüge zu behaupten, dass ich es nicht auch so machen würde.

    So der Köhler gibt auch mal wieder seinen Senf dazu ab und für Tom sogar schön mit Absätzen :)


    Ich finde es teilweise verständlich was hier einige Leute aufführen, wenn man mal keine Lust hat zu requesten, jedoch finde ich die positiven Aspekte für mich einfach überwiegender. Außerdem kann man über die Zeiten ja noch reden. Aber ich erzähle jetzt mal aus meinem Alltag als PRS´ler. Zur Info ich hatte mir vorgenommen, mal wieder mehr als PRS´ler zu spielen weil durch einige internen Regeländerungen, meine Motivation eig. extrem gestiegen ist.


    Jetzt kommt das große ABER: Man hatt ABSOLUT nix zu tun als PRS´ler. Man steht stundenlang afk rum, niemand requestet und sonst gibt es nix wirklich zu tun. Was absoluter Schwachsinn ist, die Aussage, dass PRS´ler kein richtiges RP machen. Das Problem ist, dass wir halt niemanden was aufzwingen wollen, worauf derjenige keine Lust hat. Wenn wir also fragen ob es jemanden gut geht und dann die Antwort kommt: JO passt alles wieder, wissen wir das derjenige eher wieder zu seinem Vorhaben zurückkehren will, als mit uns groß RP zu machen.


    Das heißt auf Deutsch: Wenn ich dann sage: Das sieht aber noch gefährlich aus oder ich möchte sie gerne noch mit ins Krankenhaus zur Untersuchung nehmen. Folge: Derjenige hat übelst keinen Bock darauf, er lässt sich kaum bis gar nicht auf das RP ein, versucht die Sache so schnell wie möglich zu beenden.


    Die andere, leider viel zu seltene Situation ist diese:


    PRS: Der Herr ist alles in Ordnung, haben sie irgendwo Schmerzen oder können sie alles bewegen.


    Typ der Altis-Life verstanden hat. Mhhm mir tut noch meine Wirbelsäule vom Aufprall weh. Könnten sie sich das vllt. kurz anschauen?


    PRS: Natürlich legen sie sich mal hier auf die Matratze ich werde das mal untersuchen....


    Das ganze ging dann bis ins Krankenhaus zur Röntgenaufnahme, wo glücklicherweise eine Disposition der Wirbelsäule ausgeschlossen wurde, weiter.


    Wie ich schon sagte, kommt sowas sehr selten vor und da momentan teilweise nicht immer 50 Leute da sind, weswegen man die ganze Zeit was zu tun hat, ist es teilweise sehr langweilig.


    Ich hätte auch kein Problem damit die Respawnzeiten so zu lassen, solange die Leute einfach öfter requesten und mal Bock haben ein kleines RP über ihr Wohlbefinden mit dem PRS´ler zu führen. Ansonsten werden nämlich demnächst einige PRS´ler gekündigt, weil sie ihren Dienst nicht machen, was man ihnen aber teilweise nicht übel nehmen kann.


    SO das ist mein Aufruf an alle Leute: Requestet mal öfter und macht ein bisschen RP, es macht eine Menge Spaß und dabei wird auch kein Gear bzw. Kampf verloren.


    Das war die Geschichte aus dem Köhlergarten. Ich freue mich wie immer auf Meinungen und wünsche einen schönen Donnerstag

    So bevor ich meine Meinung dazu abgebe eine kleine Bitte: Verwende doch nicht das Wort Noob, sondern wie du es im späteren Verlauf deines Textes tust, das Wort Neuling oder Anfänger.


    So jetzt aber zu deinem eigentlichen Thema:

    Ich bin der Meinung, dass die Routen momentan sehr gut ausbalanciert sind und die neuen Leuten eig. Selber ihren Weg finden, dass heißt meistens mit Eisen anfangen und dann immer weiter aufsteigen, bis hin zu Batterrien usw. Jedoch hast du recht, dass dort oben halt kaum was los ist, was Syrta auch mal wieder ein bisschen interessanter macht. Also wenn das Routenbalancieng dadurch immer noch so vorhanden ist, würde ich deinen Vorschlag unterstützen.


    LG Köhler

    Ich finde es auch sinnvoll den Preis auf 75k runterzufahren, weil sich dann denke ich viele dazu entscheiden, einen Hunter anstatt einen Strider oder Ifrit auszuparken.


    Zudem denke ich, dass viele Leute die einfach nur so mit dem Hunter rumfahren wollen, diesen dann nicht nutzen weil ein SUV oder eine Sportlimo einfach nicht mal 1/8 zum ausparken kostet, wie ein Hunter.


    Würde das im Endeffekt als Vorteil für alle Parteien sehen.

    Ich verstehe, dass es dir auf die Nerven geht, dass du anscheinend andauernd überfallen wirst. Allerdings finde ich es schade, wie du es hinstellst, als hätten alle Cops so extrem viel Geld, wobei einige von uns gerade mal auf 4 Millionen oder ein bisschen mehr rumsitzen und meistens bei Überfällen als Zivs wegen Ausrüstung und so weiter sogar Minus machen. Zudem, finde ich es schlecht, uns zu unterstellen, dass wir wenn wir als Cop online gehen, alles wieder durch Paychecks verdienen und ihr das nicht könnt. Ich werde jetzt nicht die Diskussion starten, ob wir im Cop-Dienst Plus oder Minus machen, darüber findest du im Forum genug Meinungen. Für mich kommt das ganze wie eine Forderung rüber, dass Cops nicht als Ziv überfallen dürfen, weil sie zu viel Geld haben und das verlorene viel zu einfach zurückbekommen. Und ist meiner Meinung nach nicht in Ordnung, weil man dadurch ja wieder RP Charaktere vermischt. Das ist meine Meinung, wenn vor euch ein Vollsofski Kozlowski steht, dann ist das ein ganz normaler Ziv und nichts anderes. Das ist dann sonst kein Detective Paul Köhler, der als Cop das nötige Geld verdient und auch kein PRS Chuck Norris, der als PRSler aber besseres RP macht. Ich hoffe ihr versteht was ich meine und bewertet die Situationen so wieviel ihr aus dem RP heraus entnehmen könnt, ohne irgendwelche anderen Informationen zu nutzen. LG Köhler